Kurse / PRF

Einsatz von PRF/Eigenblut in der ästhetischen Gesichtsbehandlung

Home » Veranstaltungen » Einsatz von PRF/Eigenblut in der ästhetischen Gesichtsbehandlung

Datum:

15. November 2024
09:00 - 17:00 Uhr

Ort:

Düsseldorf

Adresse:

Steigenberger Icon Parkhotel Düsseldorf
Königsallee 1A
40212 Düsseldorf

Referenten:

Teilnahmegebühr:

1.450,00 € zzgl. MwSt.
inkl. Verpflegung

Fortbildungspunkte: 8

Teilnehmerzahl:

max. 30

Die ästhetische Gesichtsbehandlung mittels PRF hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen und ist von großer Bedeutung für die Zukunft.

Entdecken Sie die vielzähligen Einsatzmöglichkeiten für die tägliche Praxis. Von Vampire Lifting bis Narbenunterspritzung mit Eigenblut. PRF-Behandlungen sind minimalinvasiv und bieten zahlreiche Vorteile.

Da PRF aus dem eigenen Blut des Patienten gewonnen wird, besteht keine Gefahr allergischer Reaktionen oder Abstoßungsreaktionen. Daher ist das Verfahren bei Patienten sehr beliebt und die Nachfrage steigt stetig!

PRF fördert die Kollagenproduktion und verbessert damit die Hautstruktur von Innen heraus – für ein jugendlicheres und fitteres Aussehen. Damit hat der Behandler mit PRF ein potentes Tool für die Behandlung der Haut- und Unterhautschicht in Händen.

Erleben Sie die Zukunft der ästhetischen Gesichtsbehandlung und profitieren Sie von der Expertise unseres erfahrenen Referenten. Praxisnah und auf Augenhöhe.

KURSINHALTE

• Grundlagen von PRF und Eigenblut in der ästhetischen Gesichtsbehandlung
• Herstellung von liquidem PRF
• Einsatzspektrum in der MKG Chirurgie
• Indikationen & Kontraindikationen
• Patientenauswahl
• How-to Guide
• Wissenschaftliche Grundlagen
• Behandlung, Nachbehandlung und Eingriffsdauer
• Microneedling
• Kosten und Abrechnungen
• Patientenaufklärungen

LiveDemo:
Vampire Lift

Stornierungsbedingungen:
Bis 2 Wochen vor dem ersten Veranstaltungstag ist eine Stornierung kostenfrei.
Bis 7 Tage vor dem ersten Veranstaltungstag berechnen wir 20 Prozent der Kursgebühren.
Ab 7 Tagen vor dem ersten Veranstaltungstag berechnen wir 50 Prozent der Kursgebühren.
Ab 2 Tage vor dem ersten Veranstaltungstag berechnen wir 100 Prozent der Kursgebühren.
Geben Sie Ihre Daten ein, um sich für den Kurs anzumelden:


  • Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Florian Stelzle